Saturday 18th February

170218

I REMEMBER EVERYTHING, BUT NOT QUITE:

The tables are in the wrong places,
Too many empty for a Saturday night,
The best curry house in town,
Always rammed,
I’ve never been here,
Something’s changed,

The waiters are tentative,
Should be striding, weaving & dancing,
Know the names of familiar faces,
The deserts are complimentary,
Alone in the window under helium balloons & streamers,
Untouched,

Women arrive without men,
Order Malibu & diet Coke,
The Men wear football shirts,
Shouting lists of indigenous birds across the room,
Radiant,
Bucolic Kings,
A little pissed,
Impatient,

The food is fabulous,
It’s why we came,
Filled to bursting,
One too many,
Spill into the night,
Stand clutching bills in the middle of the road,
Main road,
Main artery,
Silent as the gravy,
No car,
Nor sound,

Wary young studs watch,
Smoke in mute congregation,
Shiver in shadows at pub doors,
Shoulders hunched,
Knuckles deep as tree roots dug into pockets,

Street lights gorge themselves on darkness,
Silence eats sound,
Nothing moves,
Only the wind,
Blowing a curry fragrance through town.

(K)

6 thoughts on “Saturday 18th February

  1. Wir beiden sehen uns gleich Rapunzel an. Ich meine, wenn Du magst.

    Warum? Weil ich mir sicher bin, dass es da irgendetwas zu gucken gibt… Gib Dir einen Ruck und experimentiere ein bißchen mit mir. EINMAL etwas wirklich zusammen tun!……….. aber erst, wenn ich fertig bin, mit kochen 😉

    Ich sag bescheid :-*

  2. Ich lese das oben gleich noch. Nach den letzten zeilen, bin ich gespannt!

    Ich wollte Dir noch einen Hinweis geben, bevor wir starten….. Und ich würde mir wirklich sehr wünschen, dass Du mit machst, weil ich will, dass Du siehst, was vielleicht dabei für ein Effekt entsteht….

    ABER… wenn Du mit mir zusammen guckst, dann mach nicht den Fehler NUR auf Deine vergehen zu achten. Sie werden natürlich durch sämtliche Räume dröhnen, aber darum geht es nicht……. versuch es mit meinen Augen zu sehen. Versuche MICH darin zu erkennen. Nicht, als Entschuldigung für Dich… Sondern NUR MICH, ohne alles andere !

    Ich muss dazu sagen, dass ich den Film noch nie richtig gesehen habe. Eigentlich immer nur mal so, nebenbei…

    Die Rollen sind variabel…

    In ca. 20 min wäre ich soweit 😉

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s